Entdecken

Die Stillen sind nicht blöd

Geschwisterkonstellationen sind nicht „ohne“, denn sie entwickeln eine große Dynamik. Da gibt es diejenigen, die sich aktiv die Aufmerksamkeit und Bestätigung der Erwachsenen holen. Aber da sind auch die Leisen, die im Hintergrund bleiben, die sich am liebsten unsichtbar machen. Was tragen sie in sich?

Mehr lesen ...
Analysiert

Die Gegenstände der Religion sind ebenso real wie die der Physik

Die Religion behauptet, über Wirklichkeiten zu reden. Was wäre von der Religion zu halten, wenn Jesus nicht wirklich in der jenseitigen Welt leben würde. Diese Welt muss sich uns irgendwie zeigen, sonst ist sie nur in unserem Hirn. Wie die Physik sich der Materie nähert, so unser Geist der geistigen „Materie“. Ob Physik oder Theologie, das Letzte erreichen wir nicht.

Mehr lesen ...
Verstehen

Macht: Du darfst nicht mitspielen!

Auf diesen Ausschluss aus dem „Mitspielen“ mit den anderen muss das Kind eine Strategie entwickeln, wie es in der Kindergruppe dennoch seinen Platz findet. Solche und andere Erfahrungen zwingen jeden von uns bereits in Kindertagen, eine individuelle „Strategie“ auszubilden, um den eigenen Platz zu sichern. Jeder entwickelt seine eigene Macht-Strategie

Mehr lesen ...
hinsehen.net

Kontemplation – mehr als Stress-Kompensation

Meditation dient Millennials oft als Ausgleich zum digitalen Dauerstress. Kontemplation, das meditative Beten im Schweigen, entlastet nicht nur junge Erwachsene von der ständigen Erreichbarkeit und Aufgabenfülle. Doch es geht um mehr als nur Stressabbau.

Mehr lesen ...
Module

Millennials – die Generation Y verstehen

Wir sind die Generation Y – geboren zwischen Anfang der 80er und Mitte der 90er Jahre. Wir haben scheinbar unzählige Möglichkeiten und Freiheiten in allen Lebensbereichen, doch Entscheidungen fallen uns zunehmend schwer. Die kulturellen Auswirkungen der Digitalisierung, und Globalisierung prägen diese Generation. Unter dem ständigen Wandel und der digitalen Überfülle leiden viele. Dieses Themen-Modul hilft, die Lebensgefühle und Bedürfnisse sowie Wünsche dieser Generation zu verstehen.

Mehr lesen ...
Gelesen

In der Kraft des Geistes nachhaltig entscheiden

Den Weg zu tragfähigen Entscheidungen suchen. Dafür hat Ignatius von Loyola die Wegmarken beschrieben, nicht theoretisch, sondern für jeden gangbar, auch für Gruppen. Das Erspüren des Geistes in Entscheidungsprozessen ist der innere Motor des Jesuitenordens. Ein erfahrener Wegbegleiter öffnet den Blick für „Die Kraft des Geistes“ in der konkreten Begleitung von Entscheidungsprozessen einzelner wie von Gremien und Vorständen.

Mehr lesen ...
Entdecken

Süßkartoffeln mundgerecht

Im März hatte ich zum ersten Mal Süßkartoffelsetzlinge gezogen und sie nach den Eisheiligen eingepflanzt. Ich wollte natürlich nicht nur die schönen Blüten dieser Pflanze bewundern, sondern auch etwas ernten. Was konnte ich beobachten und was ist das Ergebnis?

Mehr lesen ...
Entdecken

Ende Oktober- Nichts endet im Nichts

Die Tage werden kürzer, die Zeitumstellung bringt Ende Oktober noch früher das Dunkel. Die Temperaturen sinken. Herbststürme jagen über das Land. Ich muss mich auf den kommenden Winter einstellen. Da tauchen auch schon mal dunklere Gedanken auf, denn wie in der Natur das Leben jetzt erst einmal zu Ende geht, geht ja auch mein Leben mit jedem weiteren Jahr dem eigenen Ende entgegen. Der Herbst in der Natur lässt mich auch den Herbst meines Lebens spüren.

Mehr lesen ...
Gelesen

Seele wo bist Du hin?

„Sie sind ein „Herz und eine Seele,“ „sie fühlen sich seelenverwandt“, „der Ort ist seelenlos“, „du sprichst mir aus der Seele“, „an Allerseelen gedenken wir der Seelen der Verstorbenen“, „meinen Seelenfrieden finden“, „ein guter Seelenführer“. So viele und noch viel mehr Worte im Zusammenhang mit dem Begriff Seele existieren in unserem Duden.

Mehr lesen ...
Verstehen

Roulette im Genom?

Nach christlichem Verständnis war die Schöpfung des Menschen ein absichtsvolles Werk Gottes. Die Evolutionstheorie hingegen sieht den Menschen als Resultat einer Entwicklung durch zufällige Veränderungen des Erbgutes, durch Mutationen, aus denen vor allem die positiven ausgewählt wurden - Selektion. Wie ist dies mit dem Glauben an einen Schöpfergott zu vereinbaren?

Mehr lesen ...
Verstehen

Wie im Alter streiten?

Auseinandersetzungen mit Partnern, Kindern, Freunden, Nachbarn oder Arbeitskollegen kennen wir bis ins hohe Alter. Werden sie offen und fair geführt, sind sie fruchtbar für die eigene Standortbestimmung wie auch für die Lebendigkeit in den Beziehungen. Wie wird Streit im Alter fruchtbar:

Mehr lesen ...
Entdecken

Mein Lebensfilm - eine Serie

In Gesprächen mit Freunden oder wenn ich Muße und Ruhe habe, tauchen mit zunehmendem Alter immer wieder Bilder aus meinem gelebten Leben auf. Erinnerungen, die sich wie zu einem Lebensfilm fügen.

Mehr lesen ...
Zum Seitenanfang