Gelesen

Wahrheit über den Islam

Der Islam ist in einem christlichen Umfeld entstanden. Das besagen die aktuellen Forschungsergebnisse. Christen müssen sich daher ganz anders mit dieser Religion auseinandersetzen, denn die Nestorianer u.a. haben den Islam als eine christliche Denomination gesehen, die die Gottheit des Messias nicht anerkennt. Zum Zweiten: Wie sieht die kritische Auseinandersetzung innerhalb des Islams aus, die nach dem Arabischen Frühling in Gang gekommen ist. Eine Leseempfehlung:

Mehr lesen ...
Gelesen

Kultur der Digitalität mit theologischer Perspektive

Faszination und Warnungen vor den unkalkulierbaren Risiken der Digitalisierung halten sich die Waage. Das im Frühjahr 2021 erschienene Kompendium „Theologie und Digitalität“ ist ein brandaktuelles Fachbuch, das die Kultur der Digitalität (Felix Stalder) nicht nur analysiert, sondern auch theologisch-anthropologische Erkundungen anstellt, ekklesial-sozialförmig und medienethische Einordnungen anbietet und nach einer angemessenen Rede von Gott im digitalen Umfeld sucht.

Mehr lesen ...
Gelesen

Theopoesie - dichterisches Reden über Gott

Das Religiöse löst sich auf, als wäre es nur eine Nebelwand gewesen. Da ist man als Theologe gespannt. Theopoesie - wie wird das Göttliche zum Ausdruck gebracht? Peter Sloterdijk nennt das “Den Himmel zum Sprechen bringen“. Die Kirchen sind im Mittelalter und Barock als Abbild des Himmels gebaut. Kann er helfen, die sakrale Inszenierung in diesen Räumen wieder besser hinzubekommen?

Mehr lesen ...
Gelesen

Missbrauch – 8 Täter auf den Jakobsweg geschickt

Missbrauchs-Täter sind meist normale Menschen, mindestens 8 verschiedene Täterprofile können unterschieden werden. Der Autor kennt durch beruflichen Einsatz in Krisen und als Notfallseelsorger das Darknet und seine Nutzer. Ein Krimi, der die wichtigen Erkenntnisse einer Volksseuche vermittelt und den Tätern ein Gesicht gibt.

Mehr lesen ...
Gelesen

Lichtblick in dunkler Heimatlosigkeit

Von der Suche nach der eigenen Identität, der Auseinandersetzung mit dem Vater und dem Bemühen, sich in die deutsche Gesellschaft zu integrieren: Die erschütternde Geschichte eines jungen Mädchens, das seinen Platz im Nachkriegsdeutschland finden will und dabei immer wieder auf Hürden stößt.

Mehr lesen ...
Gelesen

Politscher Islam: Wissenschaft als Feindanalyse?

Die Pandemie hat die Auseinandersetzung mit islamistisch inspirierten Attentaten in den Hintergrund gerückt. Der Mord an dem Pariser Lehrer Samuel Paty brachte die Diskussion jedoch zurück. Was sind die Ursachen dieser Gewalt und wie kann sie effektiv bekämpft werden? Susanne Schröters „Politischer Islam. Stresstest für Deutschland“ sucht eine Erklärung.

Mehr lesen ...
hinsehen.net

Damit sich alles gut fügt

Ein kleines edles Büchlein, das die Leser*innen mit vielen Themen und Fragen des alltäglichen Lebens begleiten will. Es sind Fragen, die jeder kennt, die sich vermutlich der eine oder die andere schon mehrmals gestellt haben. Nicht immer finden wir Antworten, wenn uns diese Fragen beschäftigen. Auch der Autor will keine platten Antworten oder Rezepte auf schwierige Fragen verteilen, sondern mit seinen Anregungen zum Nachdenken herausfordern.

Mehr lesen ...
Zum Seitenanfang