Verstehen

Gott handhabt seine Macht anders, eine Advents-Überlegung

Kann ich das Warten, das mir aufgezwungen wird, vor dem Geschäft, im Stau, an der Bushaltestelle, besser nutzen, als mich zu ärgern. Das Warten schenkt mir plötzlich Zeit, die ich eigentlich nicht habe. Wir sollen im Advent ja über Gott nachdenken, der keinen Eroberer in einem Königspalast zu Welt kommen lässt, sondern uns fordert, auf die Macht eines Kindes in einer Futterkrippe zu setzen. Was sagt das über den Macht-Gebrauch Gottes:

Mehr lesen ...
Gelesen

Herzensgröße

Herzensgröße wird mir nicht mit der Geburt in die Wiege gelegt. Sie ist nicht einfach da. Sie entwickelt sich aus den Erfahrungen und den persönlichen Neigungen. Herzqualitäten gehören zu den individuellen Begabungen, die ich bereits im Kindesalter anfange auszubilden, wenn ich meine sozialen Fähigkeiten entwickle.

Mehr lesen ...
Analysiert

Bestandsaufnahme Weihnachten

Weihnachten am Tag der Wintersonnenwende begann seine Karriere erst im 4. Jahrhundert in Rom. Die Sonne nimmt wieder zu, so wie der Christus immer mehr aufstrahlt. Dieser ist der Sohn Gottes. Wenn der Sohn Gottes Mensch wird, gewinnt jeder Mensch Anteil am Göttlichen. Von diesem himmlischen Ankerpunkte sind nur die Einkaufsparadiese geblieben. Wie kam es dazu:

Mehr lesen ...
Gesehen

Vergänglichkeit - eine Novembermeditation

Mit jedem Schritt an diesem Strand hinterlasse ich Spuren von dem Profil der Sohlen und den Einstichen meiner Walkingstöcke. Die Flut wird sie wegspülen, jedoch nicht aus meinen Sinnen. Die Eindrücke verwischen sich nicht.

Mehr lesen ...
Analysiert

Woher kommt die Energie in der Freiheit:

Diktatoren können ihre Kritiker zum Schweigen bringen. Aber es gibt einzelne, die dagegen aufstehen und ganze Regime zum Einsturz bringen. Woher kommt diese Energie, wenn das Umfeld von Geheimpolizei durchsetzt ist und die meisten Mitbürger Angst haben? Warum kann man darauf vertrauen, dass Freiheit sich am Ende durchsetzen wird, ohne gewalttätig zu werden?

Mehr lesen ...
Entdecken

Die Stillen sind nicht blöd

Geschwisterkonstellationen sind nicht „ohne“, denn sie entwickeln eine große Dynamik. Da gibt es diejenigen, die sich aktiv die Aufmerksamkeit und Bestätigung der Erwachsenen holen. Aber da sind auch die Leisen, die im Hintergrund bleiben, die sich am liebsten unsichtbar machen. Was tragen sie in sich?

Mehr lesen ...
Analysiert

Die Gegenstände der Religion sind ebenso real wie die der Physik

Die Religion behauptet, über Wirklichkeiten zu reden. Was wäre von der Religion zu halten, wenn Jesus nicht wirklich in der jenseitigen Welt leben würde. Diese Welt muss sich uns irgendwie zeigen, sonst ist sie nur in unserem Hirn. Wie die Physik sich der Materie nähert, so unser Geist der geistigen „Materie“. Ob Physik oder Theologie, das Letzte erreichen wir nicht.

Mehr lesen ...
Zum Seitenanfang