Foto: BRAD / fotolia.com

Schönheit des Alltäglichen

Menschen langweilen sich, Menschen fühlen sich einsam, es erscheint alles grau in grau. Als Mittel gegen das Alltägliche, Normale, Durchschnittliche werden Herausforderungen und starke Reize gesucht. Doch schnell ist das Außergewöhnliche Standard geworden und neue, besondere Erfahrungen werden angestrebt. Aus einer anderen Perspektive heraus betrachtet bedeutet dies, dass das Alltägliche abgewertet und dem Kleinen, Unscheinbaren…

Eisener Steg, Frankfurt, Foto: hinsehen

Dem Nichts entkommen

Was ist eigentlich das Böse? Wir erleben es als wirkmächtig. Es definiert sich als Gegensatz zum Guten. Etwas ist böse, weil es gegen das Gute angeht. Da nur das Gute von Dauer sein kann, das Böse aber nicht, muss das Böse das Gute mit in die Nichtigkeit ziehen, denn sonst hätte es zumindest Anteil am…

Foto: hinsehen.net T.H.

Immer wieder gleich und doch schön

Es gibt Dinge, die tuen wir jeden Tag. Zähne putzen die meisten wohl morgens und abends. Die Zahnbürste bindet unsere Aufmerksamkeit beim alltäglichen Ablauf kaum. Wenn die Borsten vom häufigen Putzen ihre aufrechte Haltung verloren haben, wird die alte Zahnbürste durch eine neue ersetzt. Dass ein solch alltäglicher Gegenstand als schön bezeichnet werden könnte, erscheint…

Foto: dpa / picture-alliance

Papst Franziskus an junge Menschen aus New York

Papst Franziskus hat in der Enzyklika „Amoris Laetitia“ auf den säkularen Lebensstil vieler junger Menschen geantwortet. Er plädiert dafür die Freude an der Liebe neu lebendig werden zu lassen und sich nicht mit Mentalitäten abzufinden, die dem entgegenstehen. Damit trifft er genau den Zeitgeist New Yorks, der unter anderem in den Serien „Girls“ und „How I Met Your Mother“ auftaucht.

8110677505_5d805c9d45_k

Stolz und Können

Was verleitet einen Menschen dazu, stolz auf sich oder etwas zu sein? Beruht Stolz auf einer Leistung oder einem Können? Jemandem, der stolz über seine Taten berichtet, wird schnell Hochmut vorgeworfen. Es erzeugt ein unangenehmes Gefühl, wenn jemand offen sagt, dass er stolz auf sich sei. Mit dem Wort Stolz sind eher negative Assoziationen verbunden als positive.