Buchcover-Wesen der Erscheinung

Das Wesen des Erscheinens-Buchbesprechung

Leider, so könnte man lakonisch feststellen, ist die Sprache der Akademiker nicht jedem zugänglich. Insbesondere, wenn es philosophisch wird und dann auch noch ein Spezialgebiet betrifft, reicht es nicht, einen Satz nur einmal zu lesen. Und es ist keineswegs nur die Sprache, die den Zugang schwer macht, es ist auch die Herangehensweise an Wirklichkeit, die…

Foto: hinsehen.net

Der 1-Euro-Markt

Türken bieten auf diesem Markt im Berliner Bezirk Schöneberg Gemüse, Obst, Brot Käse und einige Textilien an. Wer den Markt verlässt, hat nur halb so viel Geld ausgegeben, als wenn er, als wenn sie anderswo eingekauft hätten. Der Markt müsste überlaufen sein. Irgendwie hat es sich noch nicht in ganz Berlin herumgesprochen, wie günstig man…

Foto: hinsehen.net

Die Sinnfrage beantwortet sich jenseits von Raum + Zeit

Wo geht der Mensch hin? Welche Antwort geben ihm die Erkenntnisse der Naturwissenschaften? Liegt seine Zukunft in diesem Weltall? Der Kosmos wird den Menschen wahrscheinlich „überleben“. Spätestens wenn die Sonne ihre Energie verbraucht hat. Sie ist ein glühendes Kernkraftwerk, das Wasserstoff in Helium verwandelt. Wahrscheinlich vorher wird eine kosmische Katastrophe dem Leben auf diesem Planeten…

Foto: hinsehen.net

Schönheit entspringt ihrer Unergründlichkeit

Schöne Dinge entzücken Menschen, für Schönes sind Menschen bereit, hohe Summen auszugeben. Es gibt von Menschen geschaffene Schönheit und schöne Dinge, die einfach da sind. In der Natur finden sich Blumen mit ihren Blüten, Landschaftsformationen, Panoramen oder romantisch empfundene Sonnenuntergänge. Dem Schönen haftet etwas von Perfektion an, die jedoch eine menschliche Kunstfertigkeit übersteigt und Aspekte…

Kiewer Sophienkathedrale Foto: hinsehen.net

Kiew Sophienkathedrale

Turm der Kiewer Sophienkathedrale Foto: hinsehen.net Durch dieses Tor unter dem großen Turm gelangt man auf das Gelände der Sophienkathedrale. Über dem Fluss Dnjepr auf einer Höhe liegt diese bedeutendste Kirche Kiews. Sie ist der Hagia Sophia in Konstantinopel nachgebaut. Es war nicht nur die Hauptkathedrale, es waren auch Griechen oder von Konstantinopel ernannte Erzbischöfe, Metropoliten,…

Foto: hinsehen.net E.B.

Die Ampel als Missverständnis von Moral

Bestimmte Regeln im Alltag sind so sehr zur Gewohnheit geworden, dass schon das Hinterfragen als moralisch verwerflich gilt. In der Fahrschule werden die Bedeutung der Verkehrszeichen und – regeln gelernt und dann hält sich der Verkehrsteilnehmer sein Leben lang daran. Gelten in der Türkei, in Italien und anderswo solche Regeln als Empfehlungen, so ist mancher…