Was haben SUVs und Beerdigungen gemeinsam?

„Von Beileidsbekundungen am Grab bitten wir Abstand zu nehmen“, so stand es oft in Sterbeanzeigen. Mittlerweile scheint dieser Spruch nicht mehr in Gebrauch zu sein, stattdessen findet man den Hinweis „Die Trauerfeier fand in aller Stille statt“. Dafür gibt es andere Möglichkeiten der Selbstdarstellung.

Mehr lesen ...

Geld ist flüchtig, nur Vertrauen ist geldwert

Geld steht für Erfolg, für Sicherheit, für Wohlstand und noch mehr für Vergänglichkeit. Wenn es da ist, ist auch schnell ausgegeben. Selbst Immobilien werfen nicht einfach Geld ab, sondern brauchen es für die Instandhaltung. Warum bleibt Geld nicht?

Mehr lesen ...

Die Erfahrung von Nähe

Wer das Spiel von Nähe und Distanz nicht beherrscht, verliert seine Identität, weil er sich gegen den Eindringling nicht abgrenzen kann. Wir drücken Nähe und Distanz räumlich aus. Wie müssten wir unsere Erfahrungen definieren, wenn wir diese geometrischen Deutungsmuster aufgeben?

Mehr lesen ...
Verstehen

Geld dominiert unser Leben

Mit Geld kann ich mir viele meiner Wünsche erfüllen. Ich kann einen bestimmten Lebensstandard halten, mich unabhängig von anderen machen. Ich kann mir Reisen erlauben, ein komfortables Auto kaufen. Vieles geht nur, wenn ich Geld habe. Geld hat aber auch Macht über uns.

Mehr lesen ...

Fester Standpunkt - Spiel mit seiner Gesundheit

Menschen, die sicher auftreten, eine klare und eindeutige Meinung haben, die mutig und unbeirrt ihren geraden Weg gehen, scheinen es richtig zu machen, so meinen wir zumindest. Dagegen sind für uns, Menschen, die ihr Fähnchen nach dem Wind hängen, inakzeptabel. Diese Verhaltensweisen bilden zunächst einmal nur die Oberfläche.

Mehr lesen ...
Zum Seitenanfang