Am 25. ist Weihnachten dann vorbei

Der Advent soll eine Zeit der Besinnung sein. Das Dunkel soll von innen hell werden, damit an Weihnachten das Licht durchbricht. Wir sehnen uns nach diesem Vorgang, ohne in ihn einsteigen zu können. Advent ist zu einer Stresszeit geworden. Wir wünschen etwas, das von außen ständig verhindert wird. Wahrscheinlich ändert sich erst der Advent, wenn wir die übrigen 11 Monate anders angehen.

Mehr lesen ...

Mein Seelenhaus

„Eine gute Seele“ den Spruch kennen wir, aber was bedeutet er denn? Die „Seele“ lässt sich nicht anfassen. Bei einem „klugen Kopf“ wissen wir sofort, wo sich dieser befindet, wie das Gehirn aussieht. Auch einen „sportlichen Typ“ kann ich anschauen und anfassen. Aber was ist mit der Seele? Wir können sie spüren, aber nicht sehen.

Mehr lesen ...
Entdecken

zweifeln ist auch glauben

Sonntag ist eigentlich der Tag des Glaubens. Sonntag ist deshalb immer dann, wenn ich glauben kann. Diese Phasen im Leben sollte ich nutzen, um auf den Zweifel zu schauen. Schon heute Nacht kann er mich wieder heimsuchen. Denn der Glaube hat die Zweifel nur zurückgedrängt, aber nicht weggeschlossen.

Mehr lesen ...
Entdecken

Beten ist nichts Zusätzliches

Beten ist nur die Artikulierung dessen, was in mir ist. Diese These scheint aber nicht auf alle zuzutreffen, denn viele richten das innere Sprechen nicht an Gott. Denn die meisten befinden sich in der Deismus- Phase ihrer religiösen Entwicklung. Gott mag es geben, er hat aber für mich keine Bedeutung. Aber diese Phase muss nicht der Endpunkt in der persönlichen Entwicklung sein.

Mehr lesen ...
Gelesen

Wie wir wieder zu guten Deutschen wurden

Der Autor Josef Joffe schlägt in seinem Buch „Der gute Deutsche“ einen großen politischen Bogen über das Deutschland nach der Katastrophe des Dritten Reiches. Er zeigt, wie Deutschland wieder zu internationaler Akzeptanz geführt wurde.

Mehr lesen ...
Verstehen

Unsere Freiheit kommt nicht aus der Natur

Freiheit ist etwas anderes als Natur. Diese verhält sich entsprechend physikalischen und biologischen Gesetzen. Diesen Naturgesetzen ist Freiheit nicht unterworfen. Sie kann nicht aus Gesetzen folgen. Wo hat sie aber dann ihren Ursprung?

Mehr lesen ...
Verstehen

Ist beten fromm?

Wer betet gilt als fromm. Das ist zumindest die landläufige Auffassung. Beten fängt meist mit Frömmigkeit an. Als Kind will ich brav sein. Ich habe einen Gott, den ich mir vorstellen kann, einen, der alles sieht, mit dem ich rede, der mich behütet und beschützt. Das bleibt aber nicht so.

Mehr lesen ...
Zum Seitenanfang