Gelesen

Das Buch braucht eine bessere Messe

Die Buchmesse als Event für Literatur und Sachbuch hatte keinen Höhepunkt, der alles in ein größeres Licht gesetzt hätte. Vor allem besteht sie einseitig in der Rückschau. Die Besucher als zukünftige Leser werden kaum eingebunden.

Mehr lesen ...
Gelesen

Gott denken eröffnet Denkwege

Wenn die Philosophie Gott denkt, ist sie auf die menschlichen Verstandeskräfte angewiesen. Es bleibt dann meist bei der Frage, ob die Vernunft Gott erweisen kann. Denkt von der Bibel her setzt die Gottesfrage Denken frei. In 20 Beiträgen wird in dem Buch „Gott denken“ wird "weiter gedacht". Eine Lesempfehlung

Mehr lesen ...
Analysiert

Eliten – in Verruf und weiter bestimmend

Der Begriff „Elite“ polarisiert und wird zur Stimmungsmache missbraucht. Das geht leicht, weil mit „Elite“ heutzutage eine negativ konnotierte Wertung mitschwingt. Das diesjährige Philosophicum Lech setzte Elite in Beziehung zur Demokratie und kommt dieser Situationsanalyse.

Mehr lesen ...
Analysiert

Das System ist zu anstrengend

Die moderne Welt wirkt erschöpfend. Burnout, Ausbrennen, ist die Reaktion unseres Körpers. Nicht nur unser Körper, auch unsere Seele braucht mehr Atem. Sonst sind wir nicht fähig, wichtige Entscheidungen zu treffen.

Mehr lesen ...
Module

Entscheidungen steuern mein Leben

Wir haben unsere Freiheit, um selbst die Richtung unseres Lebens zu bestimmen. Wenn wir nicht selbst entscheiden, bestimmen andere über unseren Lebensweg. Aber wie entscheiden, wenn es zu viele Möglichkeiten gib? Es braucht Besinnung auf das, worum es geht und einige Leitlinien, an die man sich halten kann.

Mehr lesen ...

Greta - der Geist reicht noch nicht

Eine Sechzehnjährige redet zu den Staatschefs. Von ihrem Auditorium war sie offensichtlich geschockt. Waren es Wut-Tränen oder hat sie aus Mitleid geweint? Der Funke, der von ihr auf die eigene Generation übergesprungen war, hat keine Landeplätze gefunden. Der Geist, um den es geht, muss über diese Erde hinausgehen.

Mehr lesen ...
Zum Seitenanfang