Analysiert

Unbeschwert rebellisch – in der Drosselgasse

Das fiel mir bei meinen Reisen auf, junge Menschen streben zu den Touristenattraktionen, die ich früher immer gemieden hatte, weil sie so spießbürgerlich erschienen, wie zum Beispiel die Drosselgasse in Rüdesheim. Was, so habe ich mich gefragt, macht diese Ziele für viele junge Menschen anziehend?

Mehr lesen ...
Analysiert

Wie die Uniform so die Bauten

In der Öffentlichkeit sind mehr und mehr „Ordnungshüter“ festzustellen, womit nicht nur Polizisten und Polizistinnen gemeint sind, sondern auch Sicherheitsdienste und Mitarbeiter des Ordnungsamtes. Auffallend ist, dass sich ihre Kleidung und das Auftreten in den Jahren geändert haben. Es ist brachialer geworden. Das wirkt auf die Architektur zurück.

Mehr lesen ...
Analysiert

Freiheit wählt sich eine Philosophie

„Mehr Freiheit“ ist über Jahrhunderte die Forderung gewesen. Inzwischen haben sich die Möglichkeiten vervielfacht, so dass Entscheiden eine Last werden kann. Aber ich muss einen Studiengang, eine Ausbildung wählen, mir die Menschen suchen, mit denen ich leben will. Damit ist viel weniger vorgegeben als für frühere Generationen. Ich muss entscheiden und kann erst in der Umsetzung herausfinden, für was ich mich entschieden habe.

Mehr lesen ...
hinsehen.net

Das Buch ist Social Media-affin

Das Buch ist wie ein Boot, es muss Wasser unter sich haben, damit es nicht herumsteht, sondern durch die Köpfe fahren kann. Das Wasser sind die Gespräche über die Ladung, die das Buch transportiert, über seine*n Autor*in, die Reederei, das ist der Verlag. Wasser bringen die Social Media unter einen Titel. Das Buch hat seine großen Fahrten noch vor sich.

Mehr lesen ...
Analysiert

Alt gewordenes Gehirn - alt gewordene Philosophie

Nicht nur Gehirne werden alt, auch philosophische Entwürfe haben einen Lebenszyklus und dann sind sie verbraucht. Der Materialismus, der mal die Naturwissenschaften auf den Weg geschickt hat, ist für Umweltkrise, das Aushungern der vielen Kriege, einen neuen Bildungselan zu lahm geworden. Wie kommen wir zu einer neuen Philosophie, die die Fundamente legt, damit wir aus den ungelösten Problemen in eine lebenswertere Zukunft geleitet werden.

Mehr lesen ...
Analysiert

„hoffentlich“ - das Buch zur richtigen Zeit

Mit Corona ist etwas in mein Leben eingebrochen, das mich und sicher viele andere verunsichert aber auch verändert hat. Es stellt sich nicht nur für mich die Frage, wie soll das weitergehen? Können wir überhaupt so einfach zurück in den Alltag? Oder müssen wir etwas an unserer Lebensweise ändern, die wir vor Corona geführt haben? Ein Buch hat meinen Blick erweitert.

Mehr lesen ...
Analysiert

Frieden mit der Natur materialistisch kaum möglich

Die Menschheit hat sich in Krisen gestürzt, Weltkriege, Finanzkrisen, Gesundheitskrisen. Jedes Mal stand nicht nur die Wirtschaft, oder die Gesundheit aller auf dem Spiel, sondern der Mensch. Die Menschen waren aus diesen Erfahrungen heraus fähig, es anders zu machen. Warum bahnt sich das nach Covid-19 wohl nicht an:

Mehr lesen ...
Zum Seitenanfang