Module – das Internet initiiert Gespräche

Module stellen zu einem begrenzten Themenfeld Textbeiträge, Videos, Grafiken, Fotos so zusammen, dass Gespräche vor Ort inhaltlich vorbereitet und eingeführt werden.

Module belassen die Diskussion nicht in den Sozialen Medien, sie nutzen vielmehr die Zugänglichkeit des Internets, um Gespräche und Bildungsangebote mit Materialien, Analysen, Daten zu unterfüttern, stellen für die Nacharbeit Zusammenhänge dar und weisen auf Publikationen hin.

Das Modulkonzept reagiert auf den dringenden Gesprächsbedarf über gesellschaftliche Entwicklungen, politische Spannungen, den notwendigen Dialog der Religionen, kulturelle und spirituelle Fragen. Mit Modulen kann auf aktuelle Entwicklungen zeitnah reagiert werden. Neben 90-Minunten-Veranstlatungen können Module in Seminaren und Fortbildungen "modular" eingesetzt werden.

Module ermöglichen Verbänden, Parteien, Genossenschaften, Landeskirchen, Diözesen, eine Thematik in örtlichen und regionalen Seminaren umzusetzen und an vielen Orten, auch über die eigene Mitgliedschaft hinaus, ins Gespräch zu bringen.

Module haben jeweils einen Verantwortlichen, der aktuelle Entwicklungen aufgreift, Bildungsträger, Verbände, Parteien, Kirchengemeinden berät, für verschiedene Veranstaltungstypen den Ablauf strukturiert und als Referent zur Verfügung steht.

Module werden von hinsehen.net betreut. Ein Qualitätssiegel garantiert die Verlässlichkeit der Beiträge und die zeitnahe Aktualisierung der Fragestellung.

Das Team von hinsehen.net übernimmt Aufträge von Verbänden, Institutionen u.a. zur Erstellung von Modulen. In Kooperation mit weiterbildung live und dem Haus am Maiberg werden Modulmanager qualifiziert und Moderatoren für örtliche Seminar- und Gesprächsangebote eingearbeitet.

Module, die wir bereits in Angriff genommen haben, wir streben die Zahl 100 an:

  1. Ukraine – eine Nation baut ihren Staat
  2. Geld schöpfen – Das Geheimnis eines Schmiermittels
  3. Russland und der Westen
  4. Frauen und auch Männer
  5. Physik: Ist das Weltall nicht ganz anders und müssen wir uns in einer viel dynamischeren Welt zurechtfinden?
  6. Die Zeit zwischen Firmung und erstem Kind: das schwarze Loch der Katholischen Kirche
  7. Wenn wir Gott abschaffen, was wird leichter und was sind die Folgen?
  8. Der Übergang von der Schule in ein Studium oder eine Ausbildung. Welches Wissen, welche Fertigkeiten brauche ich ein Leben lang, welche sind nur zweitweise gefragt?
  9. Europa – was brauche ich, um wählen zu können?
  10. Wie werden wir mit der Informationsflut besser fertig.
  11. Gesund bleiben bei Überforderung – Burnoutprophylaxe
  12. Extremismus – das Facetten eines Dämons

Das Modulkonzept wird in Kooperation von publicatio e.V, Hrsg. von hinsehen.net, von weiterbildung-live und Haus am Maiberg realisiert.  Hier Ihre regionalen Ansprechpartner: 

Das Modulkonzept wird in Kooperation von publicatio e.V, der Hrsg. von hinsehen.net, von weiterbildung-live und Haus am Maiberg – Titus Möllenbeck realisiert.  Ihre regionalen Ansprechpartner

Münster:        Elisabeth Wedeking
Ruhrgebiet- Rheinland: Christian Schnaubelt
Rhein-Main:    Maria Schmitz
Rhein-Neckar: Eckhard Bieger
Bayern            Jürgen Pelzer


Kategorie: Module

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Zum Seitenanfang