Verstehen

Menschliche Zivilisation braucht Kultur

Damit es zivilisiert zugeht, braucht der Mensch ein stützendes Gerüst. Denn kein Instinkt hindert ihn, rücksichtlos und sogar gewalttätig zu werden. Kultur beinhaltet zum großen Teil „gute Regelungen“. Fehlen diese, steht bald die Würde infrage. Jutta Mügge zeigt das mit Beobachtungen, die jeder von uns schon gemacht hat.

Mehr lesen ...
Verstehen

Depression abbauen: Sich bewegen und Cashewkerne

Warum nehmen Depressionen zu und sind auch Männer mehr betroffen? Was ist der Pandemie zuzuschreiben? Erstaunlich wenig Hilfe erhalten die Betroffenen aus den Medien und die Pharmaindustrie liefert keine wirkliche Lösung. Es gibt viele Theorien, hier praktsiche Tipps, die auf den Kern des Stimmungstiefs zielen: Mangel an Serotonin.

Mehr lesen ...
Verstehen

Glauben 2022: Im Weltbild von Evolution und Relativitätstheorie

Die Kirchen leeren sich weiter. Sie strahlen diese Leere sogar aus. Sind es die Menschen, die sich von Gott abgewandt haben oder spüren sie, dass die Worte über Gott nicht mehr mit ihren Ahnungen überstimmen, wer Gott sein könnte. Frühere Generationen haben solche Dissonanzen aufgegriffen und von Gott neu gedacht.

Mehr lesen ...
Verstehen

Entwicklung geht nicht ohne Krise

Ein Fernsehspiel der ARD hat mich aufmerksam gemacht. „Nach fünfzehn Jahren gerät die Ehe von Agnes und Gregor in die Krise, als Agnes beginnt sich sozial zu engagieren“. Das Fernsehspiel greift sehr realistisch auf, was in vielen Beziehungen passiert, wenn sich die Beteiligten nicht gemeinsam weiter entwickeln, sondern einer davon zurückbleibt. Wie können Entwicklungen gestaltet werden, ohne dass es zu Konflikten oder sogar Trennungen kommt.

Mehr lesen ...
Verstehen

Nachhaltigkeit durch mehr Lebensqualität

Die Flutkatastrophe, die Wälder und Meere, die sich massiv verändert haben, Corona und die fehlenden Pflegekräfte für eine immer älter werdende Gesellschaft: Sie zeigen Probleme auf, die uns zum Umkehren und Handeln zwingen, damit wir den nächsten Generationen noch Zukunft eröffnen. Werden noch mehr technische Entwicklungen und die weitere Digitalisierung diese Probleme lösen und uns eine höhere Lebensqualität einspielen?

Mehr lesen ...
Verstehen

Gott handhabt seine Macht anders, eine Advents-Überlegung

Kann ich das Warten, das mir aufgezwungen wird, vor dem Geschäft, im Stau, an der Bushaltestelle, besser nutzen, als mich zu ärgern. Das Warten schenkt mir plötzlich Zeit, die ich eigentlich nicht habe. Wir sollen im Advent ja über Gott nachdenken, der keinen Eroberer in einem Königspalast zu Welt kommen lässt, sondern uns fordert, auf die Macht eines Kindes in einer Futterkrippe zu setzen. Was sagt das über den Macht-Gebrauch Gottes:

Mehr lesen ...
Verstehen

Macht: Du darfst nicht mitspielen!

Auf diesen Ausschluss aus dem „Mitspielen“ mit den anderen muss das Kind eine Strategie entwickeln, wie es in der Kindergruppe dennoch seinen Platz findet. Solche und andere Erfahrungen zwingen jeden von uns bereits in Kindertagen, eine individuelle „Strategie“ auszubilden, um den eigenen Platz zu sichern. Jeder entwickelt seine eigene Macht-Strategie

Mehr lesen ...
Zum Seitenanfang