Verstehen

Weihnachtsmärkte, Langeweile mit Lametta

Langeweile stellt sich dort ein, wo eine Verheißung von ihrem Inhalt gelöst wird. Der äußere Schein allein bewegt nicht, löst keine Inbrunst aus. Weihnachtsmärkte sind neben vielem anderen ein Symptom dafür, dass Traditionen und Bräuche verödet sind wie ein See, der keinen Zufluss mehr hat. Sinn- und Religionsanbieter, die Suchende als Kunden ansprechen, sind das Pendant zu einem Fest, das nur noch gefeiert, aber nicht mehr verstanden wird.

Mehr lesen ...
Verstehen

Weihachten - Fest zum Erwachsenwerden

Von den Weihnachtsmärkten bringen wir den Wunsch „Frohe Weihnachten“ mit nach Hause. Ist es nur ein Gruß an die Kinder oder oder auch an Jugendliche und Erwachsene? Es geht um ein Kind, aus dem aber noch eine historische Persönlichkeit werden soll.

Mehr lesen ...
Entdecken

Drachentöter – oder wie erwachsen werden

Die Menschen heute kommen als Rentner zur Welt. Alles Leben scheint eine Angelegenheit der Vorsorge zu sein. Man kann sich gegen alles versichern, selbst gegen das Leben. Und was man so alles tut, dient dazu, irgendwann am Sanktnimmerleinstag geerntet zu werden.

Mehr lesen ...
Ein leerer durchsichtiger menschlicher Kopf aus Eis. hinsehen.net

Meine digitale Seele stirbt nicht

Meine „digitale Seele“ lebt auch nach meinem Tod weiter. Das hat eine andere Qualität als eine Postkarte von meiner verstorbenen Oma. Der Teil von mir, der mich überlebt, gehört Google, auch nach meinem Tod.

Mehr lesen ...
Verstehen

Überlebt mein Ich mit der Seele?

Wir wissen, dass unser Körper ein Verfallsdatum in sich trägt. Bleibt mir dieses Wissen, wenn ich sterbe? Dann würde ich selbst nicht sterben, sondern nur mein Körper. Sollen wir mit einem Fortbestand unseres 'Ich' rechnen und damit unserer Seele? Im Folgenden werden Überlegungen zu dem Überleben der Seele nach dem Tod aus Hans Gollers "Das Rätsel Seele" angerissen.

Mehr lesen ...
Verstehen

Seelenmonat November

Im November spüren wir unsere Seele besonders und denken an die Seelen der Verstorbenen. Unsere Seele ist viel weniger greifbar als unser Körper. Wir leben aber ständig mit ihr, weil wir ständig unser Ich spüren. Einen Überblick über die Seelenkunde gibt Hans Goller in "Das Rätsel Seele". Warum bleibt trotz Wissenschaft die Seele ein „Rätsel“?

Mehr lesen ...
Zum Seitenanfang