Analysiert

Religion braucht die rechte Hirnhälfte

Gott ist so groß, dass wir ihn nicht erfassen können. Nur Ahnung ist möglich. Diese braucht die rechte Hirnhälfte. Die linke verfügt nur über einem kleinen Scheinwerfer, der jeweils nur einen Teil des Ganzen ausleuchtet. Ein Plädoyer für Abschalten und Meditation

 

Mehr lesen ...
Verstehen

Traut nicht jedem Geist

Unsere Welt wird von betriebswirtschaftlichen Überlegungen und von dem, was die Wissenschaft herausfindet, bestimmt. Auch wenn diese Welt funktioniert, es liegt noch etwas darunter, was wir kaum logisch analysieren, aber spüren können. Da gibt es viel Positives aber auch Destruktives.

Mehr lesen ...
Analysiert

Macht ist gewaltfrei mächtiger

Kaum hat das neue Jahr begonnen, eskaliert einer der vielen Konflikte militärisch. Macht ist aber nicht einfach militärische Überlegenheit. Das musste die größte Militärmacht, die große USA gegen den David Persien, erkennen. Könnte 2020 ein Lernprozess einsetzen?

Mehr lesen ...
Analysiert

Lohnt sich Demokratie?

„Wir brauchen die Demokratie, aber noch mehr braucht inzwischen die Demokratie uns“! In seiner Weihnachtsansprache lenkte Walter Steinmeier mit diesem Zitat unseren Blick darauf, besser auf unsere Demokratie zu achten. Bedeutet das eigentlich etwas für jeden von uns oder nur für die Parteien?

Mehr lesen ...
Verstehen

Frieden ist Arbeit

Am 1. Januar erklärt die Katholische Kirche den Frieden zum Thema des beginnenden Jahres. Das ist die Basis, bereits für die kleinen Zellen, die Familie, die Gruppe, den Verein, den Ortsverband.

Mehr lesen ...

Ein Epochenwandel wird uns aufgezwungen

Die Weihnachtstage geben Raum für Gespräche über die größeren Zusammenhänge. Viele sagen, dass wir in einem Epochenwandel stehen. Mit Sicherheit gehen wir in eine Umbruchszeit mit vielen Turbulenzen.

Mehr lesen ...
Zum Seitenanfang