Eckhard Bieger SJ

Eckhard Bieger betreut bei hinsehen.net das Themenfeld „Gottesfrage“.

In dem Videointerview berichtet er, wie es zu hinsehen.net gekommen ist. Es sollte ein neues Feuilleton werden, das nicht noch einmal Buchbesprechungen und Theaterkritiken liefert, sondern von der Analyse des Zeitgeistes die religiösen Fragen aufrollt. Hinsehen versteht sich deshalb als katholisch, weil Philosophie eine große Rolle spielt. Bereits in der Verfolgungszeit im Römischen Reich bezeichneten die Christen ihren Weg nicht als neue Religion, sondern als neue Philosophie.

Das Video zur Konzeption von hinsehen.net – ein katholisches Feuilleton:


Der im Video angesprochene Beitrag „Atheisten sind auch Metaphysiker“  ist hier zu lesen.

Zum Dossier Sexualität (bei Interesse am Dossier, E-Mail an: redaktion[at]explizit.net)

Ein Gedanke zu “Eckhard Bieger SJ

  1. Diese Webseite ist informativ das Beste, was ich an kirchlichen Seiten (bisher) gefunden habe.
    Vielen Dank dafür.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s